Am 17.04.2024 konnte unser Mitarbeiter Mohammad Khaleeliyeh seine berufsbegleitend durchgeführte Masterarbeit erfolgreich verteidigen. Die Arbeit wurde an der Hochschule Bochum im Fachbereich Elektrotechnik & Informatik mit dem Titel “Entwicklung und Implementierung einer sensorbasierten Filterturm-Zustandsüberwachung am Beispiel von Ultrafiltrationsanlagen” erarbeitet.

Diese Masterarbeit befasst sich mit der Entwicklung und Implementierung eines sensorbasierten Überwachungssystems am Beispiel von Ultrafiltrationsanlagen als Prototyp, um eine zustandsorientierte Wartung zu ermöglichen. Das erste Ziel der vorliegenden Arbeit war aufzuzeigen, welche existierenden wissensbasierten, signalbasierten, und prozessmodellbasierten Methoden zur Fehlererkennung und Diagnose von Maschinen in der Branche der Wasseraufbereitung eingesetzt werden. Darüber hinaus war zu forschen, ob diese Methoden für CBM-Modelle in dem Umfeld von Ultrafiltrationsanlagen bereits im Einsatz sind. Die Analyse der Normalverteilung aller Messdaten innerhalb eines bestimmten Zeitraums ermöglicht fundierte Einschätzungen über den Verschmutzungsgrad des Filterturms und somit über den aktuellen Zustand der Anlage. Um die Integration des entwickelten Modells in das bestehende System war die Entwicklung spezifischer Softwarekomponenten sowohl auf der Backend- als auch auf der Frontend-Ebene erforderlich.

Wir sind erfreut darüber, gemeinsam in dieser interessanten Aufgabenstellung und den abgeleiteten Entwicklungen konstruktiv mitgewirkt zu haben, und wir hoffen, dass Mohammad von unserer bestmöglichen Unterstützung profitieren konnte.

Bei Interesse an anwendungsorientierten Abschlussarbeiten, bietet ASINCO eine Bandbreite an unterschiedlichen Möglichkeiten in unterschiedlichen innovativen Feldern. Kontaktieren Sie uns gerne, wir begleiten universitäre als auch firmen-externe berufbegleitende Abschlüsse.

Joachim Denker
Leiter Innovation
Am Kiekenbusch 11A | 47269 Duisburg
joachim.denker@asinco.de